Gimbsheimer Enten

Zuchtidee: Übermittelgroße, dennoch elegante, anmutige und ruhige Landente mit blauer Gefiederfarbe. Ziele der Erzüchtung waren auch eine gute Fleischqualität und gute Legeleistung.

Was ist zu fordern: Eine möglichst ausgeglichene blaue Gefiederfarbe ist gefordert. Der lange, gut gerundete, fast waagerecht getragene Rumpf ist wichtiges Rassemerkmal. Die Lauffarbe ist schwarzrot bis schwarz, nicht orange.

Was ist abzulehnen: Kleine Tiere oder solche mit fleckiger Farbe sind abzulehnen.

Farbenschläge: blau

Gewicht: Erpel: 3kg, Ente: 2,5 kg

Links: www.enten-sv.de – betreuender Sonderverein

Quelle: Martin Platzbecker, Der große Rassegeflügelstandard in Farbe – 3.Auflage von 2005, Verlag: Oertel+Spörer

gimbsheimer_1,0 gimbsheimer_0,1
1,0 0,1